Das gewisse Etwas

- eine romantische Kurzgeschichte -

Beate Boeker

“Alle Französinnen haben das gewisse Etwas”, doziert der attraktive Jack – und Claire, die leider Amerikanerin ist, möchte ihm so gern gefallen, dass sie kurzerhand für eine Woche nach Nizza fliegt, um herauszufinden, was dieses gewisse Etwas ausmacht. Als sie in Nizza ankommt, trifft sie durch einen Zufall den Franzosen Jacques und lernt mehr über die französische Art zu leben, als sie sich je träumen ließ…

Diese humorvolle Kurzgeschichte gibt einen amüsanten Einblick in das französische Leben aus Sicht einer Amerikanerin und wer Frankreich kennt, wird mit einem Schmunzeln viele Situationen wiedererkennen.

reviews: 

Ein Lesegenuss für zwischendurch!
“Das gewisse Etwas” hat ein gewisse Etwas, dem man sich bei Beate Boekers Geschichten nicht entziehen kann. Auch diese Kurzgeschichte ist leicht, kurzweilig und sehr amüsant. Und wer selbst einige Zeit in Frankreich bzw. Nizza verbracht hat, kann so manche beschriebene Situation mit einem Grinsen im Gesicht gut nachvollziehen. Auch wenn das Ende etwas plötzlich kommt, ist die Geschichte eine empfehlenswerte Lektüre für jeden, der zwischendurch einfach mal abtauchen will.
Doris Hallerbach